Vollständige Liste Beiträge – Gesellschaft

  • Frieden mit der Erde schließen“ – Ein ökofeministisches Manifest
    Wir stellen zur Diskussion. Absolut eine Art anderer Feminismus und ökologische Verantwortung als es uns von Regierungsseite verkauft und geradezu aufgedrängt wird. 21.09.23 – Pressenza Muenchen Anlässlich des Internationalen Tages der Umwelt stellte Dr. Vandana Shiva, Gründerin von Navdanya, am 5. Juni diesen Jahres zusammen mit weiteren Frauen der internationalen Bewegung Diverse Women for Diversity (DWD) auf  … Weiterlesen
  • Zum Europawahlprogamm der Partei Die Linke – wohin eigentlich?
    wir veröffentlichen verschiedene Beiträge zum aktuellen Diskurs über Strategie und Zukunft “linker” Parteien und Bewegungen mit sozialistischem Anspruch. Heute von Andreas Grünwald (Hamburg) ein kritischer Kommentar und erste Eindrücke zum frisch erschienenen Europawahlprogramm der Partei die Linke. Europawahlprogramm der Partei die Linke. Meine ersten Eindrücke! von Andreas Grünwald, 14.9.2023 “Habe mir heute Abend in einem  … Weiterlesen
  • Die Krankenhausreform – zweiter Akt: Im Gesundheitswesen wird alles besser. Hauptsache – wie gehabt –, es ist kostengünstig!
    Von Suitbert Cechura, 31 Juli 2023 [1]https://gewerkschaftsforum.de/die-krankenhausreform-zweiter-akt-im-gesundheitswesen-wird-alles-besser-hauptsache-wie-gehabt-es-ist-kostenguenstig/ Nach der Vorstellung des Reformvorhabens durch den Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) haben sich Bund und Länder nun auf die Grundsätze der Krankenhausreform geeinigt. Eine Einigung war deshalb notwendig, weil der Bund durch seine Gesetzgebung die laufende Finanzierung der Krankenhäuser regelt, während die Länder für die Krankenhausplanung und die  … Weiterlesen
  • Putsch in Niger – Blick hinter die Kulissen
    Update 6.8.2023 mit einem Beitrag von Martin Sonneborn zur Situation in Westafrika und den Hintergründen zu den aktuellen Ereignissen. Putsch in Niger. Kampf um die Sahel Zone und Afrika. Wie real ist Demokratie und der Einfluss der Menschen in einem Land eigentlich, wenn das Gros bis zum Umfallen für das Überleben schuften musss und gerade  … Weiterlesen
  • Omas Gegen Rechts – Protest vor der CDU Zentrale !
    Der CDU Parteivorsitzende Merz hat im ZDF Sommer Interview eine Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene mit der AFD nicht ausgeschlossen. Seine Äusserungen haben einen Proteststurm ausgelöst, auch in Teilen der CDU selbst. Viele sehen ein fatales Signal, die AFD weiter hoffähig zu machen. Am 1. August um 15 h versammelten sich die Omas gegen Rechts Berlin  … Weiterlesen
  • Kampagne gegen den Bundesparteitag der #NoAfD 2023
    Die AfD wird Ende Juli und Anfang August ihren Bundesparteitag zur Europawahl 2024 in Magdeburg abhalten. Es ist fest damit zu rechnen, dass ein weiterer Rechtsruck in Richtung einer Höcke-Partei stattfinden wird. “Arbeitskreis Internationalismus IG Metall Berlin” und “Forum Gewerkschaftliche Linke Berlin” unterstützen den Aufruf: Gegenhalten – Solidarität statt Ausgrenzung Wir rufen auf, die Aktionen  … Weiterlesen
  • “Whataboutism” als Kampfbegriff
    Wird der Krieg Russlands gegen die Ukraine als völkerrechtswidrig beschrieben, so wird die Gegenfrage “Und was ist mit dem völkerrechtswidrigen Krieg der USA gegen Irak?” als “Whataboutism” entwertet. Die Gegenfrage soll nicht zulässig sein, weil sie das Augenmerk auf einen anderen völkerrechtswidrigen Krieg richtet. Wenn Gegenfragen wie “Und was ist mit dem völkerrechtswidrigen Krieg gegen  … Weiterlesen
  • Ukraine – welchen Staat unterstützt Deutschland eigentlich?
    Achtung! Die Veranstaltung wurde vom 10.Juli auf den 14. Juli verschoben ! Veranstaltungsreihe »Es geht darum, den Frieden zu gewinnen, nicht den Krieg!« [1]Veranstalter Bündnis Frieden-Gewinnen: AG Frieden in der GEW Berlin, AK Frieden der Berliner VVN BdA, VVN-VdA,VVN-VdA Neukölln, VVN-VdA Tempelhof/Schöneberg,VVN-VdA Reinickendorf, VVN-VdA … Continue reading Veranstaltung am Freitag, den 14. Juli um 18.00 Uhr  … Weiterlesen
  • Das Urteil Lina E – Wer gegen Nazis kämpft, kann sich auf den Staat nicht verlassen (Esther Bejarano)
    Dokumenation, Anmerkungen und Kommentare zum Urteil und seinem gesellschaftlichen Umfeld Die Justiz bereitet sich vor. Der Rechtsruck kommt aus der Mitte der Gesellschaft . Die Zeiten werden härter. Konfrontations- und Kriegspolitik bekommen auch ihre Kehrseite nach innen. Die Spielräume für Rechts bis rechtsextremes Agieren bleiben dabei unangeatstet oder werden erweitert. Argus Augen nach Links, immer  … Weiterlesen
  • Frankreich in Aufruhr?
    Macrons Rentenreform und die Proteste dagegen! Mittwoch 10.5. 18:30 bis 20:00 Uhr., Online Veranstaltung Sebastian Chwala, linker Politologe und Frankreichexperte, Asma Rharmaoui-Claquin, NUPES. Die Veranstaltung findet auf der Video-Konferenzplattform «Zoom» statt. Zugangslink: https://us02web.zoom.us/j/87223151640 | Meeting-ID: 872 2315 1640 Unser Bericht : Erster Mai Frankreich Impressionen und Nachbetrachtung “Fankreich erlebt bewegte Zeiten. Die Präsidentschaft Emmanuel Macrons  … Weiterlesen
  • 1.Mai Frankreich Impressionen und Nachbetrachtung
    “Die leider schon übliche Repression gegenüber Demonstrierenden durch die französische Bereitschaftspolizei, zeigt sich bereits seit dem Beginn der französischen Demo zum 1.Mai in Paris. Derweil zeichnet sich eine erneut historisch hohe Beteiligung an den Demonstrationen im ganzen Land ab (Marseille 130.000 Menschen; Toulouse und Bordeaux 100.000 Menschen, Nantes: 80.000 Menschen)”.(Sebastian Chwala) Hier in einem Videoschnitt  … Weiterlesen
  • Berliner Justiz zementiert völkerechtswidrige Auslegung des Streikrechts!
    Am 25. April kam es vor dem Landerarbeitsgericht Berlin-Brandenburg zur Verhandlung von drei Kündigungen, die der Lieferdienst Gorillas wegen Teilnahme an einem “verbandsfreien” Streik ausgesprochen hat. Der Anspruch auf Kündigungsschutz wurde auch in zweiter Instanz von der Berliner Justiz zurückgewiesen. Urteil unterhöhlt Menschenrecht und Grundgesetz Hintergrund des Urteils ist eine Auslegung des Streikrechts, die in  … Weiterlesen
  • Aufgespießt…….
    #öD-Tarifabschluss #Emissionsablass #Ukraine Ident #Rechtsoffen #KPÖ Wahlerfolg #Netzfunde Frieden #Tarifrunde öD ! Es gibt eine “Einigung” mit nur marginalen Änderungen auf Basis des Schlichterspruchs. Der Stern fasst zusammen: “Zunächst sollen steuer- und abgabenfreie Einmalzahlungen in Höhe von insgesamt 3000 Euro die Auswirkungen der Inflation für die Beschäftigten von Bund und Kommunen dämpfen. Die ersten 1240 Euro daraus  … Weiterlesen
  • „Stadtasyl für Julian Assange“ in Berlin
    Eine Gruppe von Unterstützer*innen startet die Initiative „Stadtasyl für Julian Assange“ in Berlin. Die Initiant*innen sammeln Unterschriften und bitten um Unterstützung. Erschienen 08.04.23 – Pressenza Berlin Hier kann der Appell und der Unterschriftenbogen heruntergeladen werden. Bitte schickt die gesammelten Unterschriften an: Ch. Deppe, Initiative „Stadtasyl für Julian Assange“, Würtzstr. 20, 13187 Berlin. Offener Brief An  … Weiterlesen
  • Kein Konzertverbot für Roger Waters … in Frankfurt und anderswo!
    Online-Petition – Kein Konzertverbot für Roger Waters! Auszug aus der Petition: “Der Frankfurter Magistrat und das Land Hessen verbieten das Konzert von Roger Waters am 28. Mai in der Frankfurter Festhalle. Sie folgen damit einer Kampagne wie sie auch in Polen dazu führte, dass Waters´ Konzerte dort nicht stattfinden können. Waters ist Mitbegründer der Band  … Weiterlesen
  • Unterstützung der Streiks in Frankreich am Pariser Platz
    Bildergalerie sowie eine vollständige Video-Dokumenation der Redebeiträge. Zum Video hier klicken. Fotogalerie: Ingo Müller Video-Dokumentation über die Kundgebung: Solidaritätskundgebung in Berlin “Aufstand in Frankreich – Solidarität in Berlin” vor der französischen Botschaft in Berlin Redebeiträge Karmera, Ton , Bilder und Bearbeitung: Ingo Müller rec: 07.02.2023 Ingmue1957
  • Aufstand in Frankreich – Solidarität in Berlin
    Ein Potpourri rund um den größten Protesttag in Frankreich seit über 50 Jahren gegen die Rentenreform und eine Solidaritätsaktion vom Arbeitskreis Internationalismus IG Metall und der französischer Community in Berlin . Mitwirkung Ingo Müller (Video 2 Reden des Arbeitskreis Internationalismus Berlin) und Sebastain Chwala (Tagebuch zu den Ereignissen), Bilder diverser Beteiligter in Frankreich . Aufstand  … Weiterlesen
  • Faschismus oder Nationalsozialismus? – eine Auseinandersetzung mit einer Selbstdarstellung der deutschen Faschisten
    Gastbeitrag: Charles Melis Hinweis: Genderspezifische Benennungen sind nicht erfolgt und somit alle möglichen Formen eingeschlossen Der Begriff »Faschismus« scheint aus dem deutschen Wortschatz getilgt. Man spricht nur noch vom »Nationalsozialismus«, verkürzt NS.[1]Schölzel, Arnold: Wider offiziöse Demagogie; jw,  23.11.2015, S. 15 / Politisches Buch … Continue reading Der Beitrag soll positionieren, ohne damit wie bei der Gendersprachdiskussion,  … Weiterlesen
  • Nach dem Erdbeben – Unterstütze Hilfe von unten , wo die Menschen von den Mächtigen im Stich gelassen werden!
    100 Tausend Helfer im Einsatz. Aus allen Ländern strömen sie in die Krisengebiete. Eigentlich wahrhaftig eine internationalistische Leistung! Aber nationalistische und geopolitisch hegemoniale Bestrebungen und reine Profitgier stehen einer effektiven Hilfe und Vorbeugung im Weg, machen viel guten Willen wieder zunichte. Selbst jetzt noch werden oft Kurden, religiöse Minderheiten oder Frauen systematisch ausgegrenzt und der  … Weiterlesen
  • “Dieser Krieg endet nicht in der Ukraine” -Buchvorstellung: am 19.02.2023
    Wir empfehlen und laden ein zur Buchvorstellung und Diskussion 19.02.2023 , 18:00 Uhr, taz Kantine, Friedrichstraße 21, 10969 Berlin mit Raúl Sánchez Cedillo (Autor) und Stefan Reinecke (taz), Moderation Katja Maurer (medico international) “Wie können die Konturen einer emanzipatorischen Politik in Zeiten der Herausbildung eines weltweiten Kriegsregimes aussehen? In seinem Buch Dieser Krieg endet nicht in  … Weiterlesen
  • Streikrecht verteidigen! – Protect the right to strike! Protest vor der Britischen Botschaft !
    Kundgebung 1. Februar 16 Uhr Britische Botschaft | Streikrecht verteidigen! – Protect the right to strike! Solidarität mit den Streikenden in Großbritanien ! Beim Streikrecht, insbesondere auch dem politischen Streikrecht, geht es um Macht. Wie kann die große Masse der Arbeitenden in sozialen Fragen, aber auch in elementaren Fragen wie Krieg und Frieden oder Klimakrise  … Weiterlesen
  • Aufrecht, Mutig und Bescheiden, 24.02.2023
    Einladung zum ersten Geschichtssalon im Beginenhof im Jahr 2023. Luise Wegscheider stellt ihre Verwandte Hildegard Wegscheider (1871 – 1953) vor. Sie hat über diese interessante Kämpferin für Frauenrechte und Bildungsreformerin einen biografischen Roman geschrieben, der nicht nur ihr politisches, sondern auch ihr berufliches und privates Leben beschreibt. Wir freuen uns, auf einen iInteressanten Abend und  … Weiterlesen
  • Silvesternacht -Rassismus zündelt – ein Kurzkommentar
    Ein erstaunlich mutiger Kommentar in der Berliner Zeitung “Silvesternacht – Die Böllerdebatte ist rassistisch” Sauber recherchiert wird dargestellt, wer sich in der Böller- und Krawalldebatte wie positioniert und den latenten Staatsfeind in jedem Migranten als wesentliche Ursache von Silvesterkrawallen ausgemacht haben will. Es ist erscheckend, wer von extrem rechts bis weit in die Mitte des  … Weiterlesen
  • Selenskyj – Person des Jahres – wirklich ein Held?
    Das Time Magazin ernannte Selenskyj zur “Person des Jahres”. Helle Begeisterung bei Teilen des grün schwarzen bis links liberalen neoliberalen Lagers. Kurz nach Bekanntgabe wird die “Person des Jahres” schon zum “Helden des Jahres” hochstilisiert. Das Time Magazin habe es ja mit seiner unumstößlichen Expertise so entschieden. Das Ereignis wird geradezu frenetisch abgefeiert. Nicht wenige  … Weiterlesen
  • Welthungerkrise
    Seit dem 24. Februar 2022 wird in den bürgerlichen Massenmedien fast nur noch über den Ukraine-Krieg gesprochen. Unsere Regierung schürt das ganze Problem noch, in dem der Bundeskanzler weniger Tage später von einer Zeitenwende sprach: „Wir erleben eine Zeitenwende. Und das bedeutet: Die Welt danach ist nicht mehr dieselbe wie die Welt davor. Im Kern  … Weiterlesen
  • Aufgespießt : “Klimaentscheid Berlin” – “Menschenrechte gegen Waffen” – “Mehr fossile Energie geplant”
    Notwendige Unterschriften für einen Klimaentscheid in Berlin leicht übertroffen! Klimaneustart.berlin meldet am 15.11.22 [1]Berlin bekommt einen Klima-Volksentscheid – Klimaneustart Berlin rund 261 Tausend Unterschriften für einen Klimaentscheid Berlin. Mit dem freudigen Ereignis verbinden sich gleich mehrere Hoffnungen. Sind es am Ende auch ausreichend “gültige” Unterschriften ? Erreicht der Volksentscheid zu “Berlin Klima klimaneutral 2030” letztlich  … Weiterlesen
  • Meine Freiheit ?
    Ein Gedicht von Rene Osselmann, 1. November 2022 , Magdeburg Ich würde so gern auf Reisen gehen um andere Länder zu sehen, doch auch hierzulande kann ich nicht auf Reisen gehen! Das ist meine Freiheit, die Freiheit in unserem kleinen Leben, ich habe Pech gehabt, ein besseres Leben wird es wohl nicht geben! Ich genieße  … Weiterlesen
  • “Eine Brücke nach Rojava” Filmpremiere
    Zeit: Sonntag den 16. Oktober 2022 – 14 Uhr Ort: Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin Im Rahmen des diesjährigen 12. Kurdischen Filmfestivals in Berlin findet u.a. die Premiere des Dokumentarfilms „Eine Brücke nach Rojava“ des kurdischen Filmemachers Ekrem Heydo statt. Der Film „Eine Brücke nach Rojava“ des Berliner kurdischen Dokumentarfilmers Ekrem Heydo handelt von der Entstehung  … Weiterlesen
  • Gemeinsam gegen den bundesweiten AFD Aufmarsch in Berlin
    8. Oktober , 13 Uhr – Auftakt der Proteste – an der Heinrich von Gagern-Straße (S/U Bundestag, Reichstagswiese) Der Aufmarsch am 8.10. in Berlin ist Teil einer rassistisch aufgeladenen national-„sozialen” Kampagne, mit der die AfD die Existenzängste vieler Menschen angesichts der steigenden Preise zu instrumentalisieren versucht. Unsere Alternative ist Solidarität! Der Wiederaufschwung der AFD muss  … Weiterlesen
  • Bürgerlicher und sozialdemokratischer Mainstream haben massiven Rechtsruck begünstigt
    Wahlen in Schweden Vorbemerkung: In Europa greift ein Rechtsruck um sich. Es ist die Folge neoliberaler Politik in Verbindung mit einer schwachen zahnlosen prinzipienlosen Linken. Hermann Dierkes analysiert die Schwedenwahl. Demnächst sind Wahlen in Italien, wo noch ein stärkereres Vordringen einer rechten Front droht . Wir werden weiter berichten. ( Peter Vlatten) Hermann Dierkes Das  … Weiterlesen
  • Debattenkultur im Kriegsgeschehen
    Manche Äusserungen zum gegenwärtigen Kriegsgeschehen und gegen den Angriffskrieg von Putin wirken schon selbst wieder putinesk. Eigentlich müsste jeder, der sich auch nur ansatzweise “links” verortet, wissen: “Es geht nicht um Menschenrechte, sondern Politik ist in erster Linie interessengeleitet” (eigentlich muss man nicht einmal die berühmte Aussage dazu von Egonn Bahr zitieren). Allein aus der  … Weiterlesen
  • Veranstaltung mit Assaf Adiv von der “MAAN Workers Association” zu Organisierung palästinensischer Arbeiter in Israel
    Arbeitskreis Internationalismus IG Metall Berlin und verd.i laden ein zur Diskussion mit Assaf Adiv, dem Gründer und Geschäftsführer der “MAAN Workers Association” zu Organisierung palästinensischer Arbeiter in Israel. 24. August um 18.00, IG Metall Haus , Raum E02, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin (Nähe U Bahnhof Hallesches Tor) Am Sonntag, den 7. August, endete eine  … Weiterlesen
  • “Chile: Zukunft verfassen”
    “Chile: Zukunft verfassen” – Präsenzveranstaltung am 08.07.22 um 18:30 Uhr im Oyoun/Berli “Gespräch mit der Aktivistin und Abgeordneten des Verfassungskonvents Manuela Royo Auf den Aufstand in Chile im Jahr 2019 folgte ein Referendum über eine neue Verfassung. Ein Jahr lang hat dann ein direkt gewählter Verfassungskonvent über ihren Inhalt beraten. Herausgekommen ist die erste sozial-ökologisch-feministische  … Weiterlesen
  • Gedenkstättenfahrt nach Wolfenbüttel
    Die Kreisvereinigung der Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN/BdA) hat gemeinsam mit der Antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh in Buchholz/ Nordheide eine „Tagesgedenkstättenfahrt nach Wolfenbüttel“ am Sonntag, dem 19. Juni 2022 durchgeführt. Beitrag: Ingo Müller Beitrag: Frieder Böhne Pünktlich um 08.00 Uhr ging es von Berliner-Ostbahnhof mit dem Bus, vom “Solibus e.  … Weiterlesen
  • Freiheit für Assange
    Die englische Regierung hat entschieden, Julian Assange an die USA auszuliefern. Letzte Woche am 18.Juni fanden dagegen in Berlin Proteste vor der britischen und US Botschaft statt. Assange hat Fakten geliefert und veröffentlicht, mit denen den USA umfangreiche Kriegsverbrechen im Irak und Afganistan im Detail nachgewiesen werden können. Das Material reicht aus, um mehrere US  … Weiterlesen
  • Gespräche
    In der Reihe sprechen Kolleginnen und Kollegen über ihre Arbeit als Gewerkschaftsmitglied und ihren Einsatz gegen Krieg und Faschismus. Alle, die im Betrieb mit ihrer antifaschistischen Überzeugung nicht „hinter dem Berg halten“, werden sehr rasch erkennen, dass sie vor allem dann überzeugen, wenn sie zugleich die täglichen Sorgen im Blick haben und dabei Wege zu  … Weiterlesen
  • Grüne und Liberale entdecken ihr Herz für den Militarismus
    – Wir stellen gewerkschaftliche , linke , friedenspolitische Stimmen gegen die aktuelle Kriegseskalation zur Diskussion – Über den Rechtsruck von Grünen und Liberalen angesichts des Ukrainekriegs ! mit einem Gastbeitrag von Fabian Lehr, 3.6.2022 Vorbemerkung . “Grüner Neoliberalismus. Statt Zeitenwende vollzieht er in Wirklichkeit eine Rückwärtswende . Erinnerungen an 1914 werden wach, als roße Teile  … Weiterlesen
  • Soll ich wieder in Angst leben! Vera Friedländer 18.10.2018
    Gedenkveranstaltung am Mahnmal „Gleis 17“am S-Bahnhof Grunewald Aus Anlaß den Beginn der nationalsozialistischen Deportationen von Juden aus Berlin vor 77 Jahren. 18.10.2018 Begrüßung:Prof. Dr. Johannes Tuchel, Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum 2018 und Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand Grußworte:Dr. Hans-Peter Friedrich, Vizepräsident des Deutschen Bundestages Sawsan Chebli, Bevollmächtigte des  … Weiterlesen
  • #keinFussbreit dem Faschismus, Antisemitismus und Rassismus!
    #keinFussbreit dem Faschismus, Antisemitismus und Rassismus! Redebeiträge von der Demo, 13.10.2019 BerlinUnter den Punkt der Redebeiträge von Lilly und Alona findet Ihr denübersetzten Text. da die beiden in engl. Sprache ihren Beitrag gehalten haben. Lala Süßkind,JFDA – Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus Mischa Ushakow,JSUD – Jüdische Studierendenunion Deutschland Serhat Karakayali,Institut für empirische Integrations-  … Weiterlesen
  • Impressionen aus der Unteilbar-Demo am 04.09.2021 in Berlin.
  • Gründe und Abgründe
    6, Februar 2022. In Charlottenburg in der Schlossstraße 22 vor dem Restaurant ‘Kastanie’ erinnert in jedem Jahr ein Bündnis (u.a. Kiezbündnis Klausenerplatz e.V., VVN-BdA Charlottenburg, die LINKE, DKP) an die Ermordung des jungen Kommunisten Otto Grüneberg im Jahr 1931 durch Faschisten. Benedikt Hopmann wurde gebeten, zu der Aberkennung und Wieder-Anerkennung der VVN-BdA zu sprechen. Die  … Weiterlesen
  • Das Denkmal für die zwangsprostituierten Frauen des Asien-Pazifik Krieges in Moabit muss bleiben!
    von Harthmut Gerecke Am 28.09.2020 wurde vom Korea – Verband an der Ecke Bremer Straße / Birkenstraße ein besonderes Denkmal mit einer kulturvollen Zeremonie eingeweiht. Eine Vertreterin des Bezirksamtes Mitte, das die Errichtung – weil auf öffentlichem Straßenraum – genehmigt hatte, hielt ein Grußwort. Eine Woche später verfügte dasselbe Bezirksamt, die Statue müsse binnen einer  … Weiterlesen
  • „Sturm auf den Reichstag“ – und zurück zum Alltag?
    Waren die Gegenproteste am 1. August noch gespenstisch gering ,eher hilflos und zersplittert, so hat sich dies mittlerweile deutlich verbessert. Das dokumentiert der große Kreis der Unterstützer*innen, die zur Kundgebung auf dem Bebelplatz aufgerufen haben. In der Spitze demonstrierten dort (laut Angaben der Veranstalter )  bis zu 1500  Antifasch*istinnen. An anderen Orten war zudem ein  … Weiterlesen