Gesellschaft

  • Streikrecht verteidigen! – Protect the right to strike! Protest vor der Britischen Botschaft !
    Kundgebung 1. Februar 16 Uhr Britische Botschaft | Streikrecht verteidigen! – Protect the right to strike! Solidarität mit den Streikenden in Großbritanien ! Beim Streikrecht, insbesondere auch dem politischen Streikrecht, geht es um Macht. Wie kann die große Masse der Arbeitenden in sozialen Fragen, aber auch in elementaren Fragen wie Krieg und Frieden oder Klimakrise … Weiterlesen
  • Aufrecht, Mutig und Bescheiden, 24.02.2023
    Einladung zum ersten Geschichtssalon im Beginenhof im Jahr 2023. Luise Wegscheider stellt ihre Verwandte Hildegard Wegscheider (1871 – 1953) vor. Sie hat über diese interessante Kämpferin für Frauenrechte und Bildungsreformerin einen biografischen Roman geschrieben, der nicht nur ihr politisches, sondern auch ihr berufliches und privates Leben beschreibt. Wir freuen uns, auf einen iInteressanten Abend und … Weiterlesen
  • Silvesternacht -Rassismus zündelt – ein Kurzkommentar
    Ein erstaunlich mutiger Kommentar in der Berliner Zeitung “Silvesternacht – Die Böllerdebatte ist rassistisch” Sauber recherchiert wird dargestellt, wer sich in der Böller- und Krawalldebatte wie positioniert und den latenten Staatsfeind in jedem Migranten als wesentliche Ursache von Silvesterkrawallen ausgemacht haben will. Es ist erscheckend, wer von extrem rechts bis weit in die Mitte des … Weiterlesen
  • Selenskyj – Person des Jahres – wirklich ein Held?
    Das Time Magazin ernannte Selenskyj zur “Person des Jahres”. Helle Begeisterung bei Teilen des grün schwarzen bis links liberalen neoliberalen Lagers. Kurz nach Bekanntgabe wird die “Person des Jahres” schon zum “Helden des Jahres” hochstilisiert. Das Time Magazin habe es ja mit seiner unumstößlichen Expertise so entschieden. Das Ereignis wird geradezu frenetisch abgefeiert. Nicht wenige … Weiterlesen
  • Welthungerkrise
    Seit dem 24. Februar 2022 wird in den bürgerlichen Massenmedien fast nur noch über den Ukraine-Krieg gesprochen. Unsere Regierung schürt das ganze Problem noch, in dem der Bundeskanzler weniger Tage später von einer Zeitenwende sprach: „Wir erleben eine Zeitenwende. Und das bedeutet: Die Welt danach ist nicht mehr dieselbe wie die Welt davor. Im Kern … Weiterlesen
  • Aufgespießt : “Klimaentscheid Berlin” – “Menschenrechte gegen Waffen” – “Mehr fossile Energie geplant”
    Notwendige Unterschriften für einen Klimaentscheid in Berlin leicht übertroffen! Klimaneustart.berlin meldet am 15.11.22 [1]Berlin bekommt einen Klima-Volksentscheid – Klimaneustart Berlin rund 261 Tausend Unterschriften für einen Klimaentscheid Berlin. Mit dem freudigen Ereignis verbinden sich gleich mehrere Hoffnungen. Sind es am Ende auch ausreichend “gültige” Unterschriften ? Erreicht der Volksentscheid zu “Berlin Klima klimaneutral 2030” letztlich … Weiterlesen
  • Meine Freiheit ?
    Ein Gedicht von Rene Osselmann, 1. November 2022 , Magdeburg Ich würde so gern auf Reisen gehen um andere Länder zu sehen, doch auch hierzulande kann ich nicht auf Reisen gehen! Das ist meine Freiheit, die Freiheit in unserem kleinen Leben, ich habe Pech gehabt, ein besseres Leben wird es wohl nicht geben! Ich genieße … Weiterlesen
  • “Eine Brücke nach Rojava” Filmpremiere
    Zeit: Sonntag den 16. Oktober 2022 – 14 Uhr Ort: Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin Im Rahmen des diesjährigen 12. Kurdischen Filmfestivals in Berlin findet u.a. die Premiere des Dokumentarfilms „Eine Brücke nach Rojava“ des kurdischen Filmemachers Ekrem Heydo statt. Der Film „Eine Brücke nach Rojava“ des Berliner kurdischen Dokumentarfilmers Ekrem Heydo handelt von der Entstehung … Weiterlesen
  • Gemeinsam gegen den bundesweiten AFD Aufmarsch in Berlin
    8. Oktober , 13 Uhr – Auftakt der Proteste – an der Heinrich von Gagern-Straße (S/U Bundestag, Reichstagswiese) Der Aufmarsch am 8.10. in Berlin ist Teil einer rassistisch aufgeladenen national-„sozialen” Kampagne, mit der die AfD die Existenzängste vieler Menschen angesichts der steigenden Preise zu instrumentalisieren versucht. Unsere Alternative ist Solidarität! Der Wiederaufschwung der AFD muss … Weiterlesen
  • Bürgerlicher und sozialdemokratischer Mainstream haben massiven Rechtsruck begünstigt
    Wahlen in Schweden Vorbemerkung: In Europa greift ein Rechtsruck um sich. Es ist die Folge neoliberaler Politik in Verbindung mit einer schwachen zahnlosen prinzipienlosen Linken. Hermann Dierkes analysiert die Schwedenwahl. Demnächst sind Wahlen in Italien, wo noch ein stärkereres Vordringen einer rechten Front droht . Wir werden weiter berichten. ( Peter Vlatten) Hermann Dierkes Das … Weiterlesen
  • Debattenkultur im Kriegsgeschehen
    Manche Äusserungen zum gegenwärtigen Kriegsgeschehen und gegen den Angriffskrieg von Putin wirken schon selbst wieder putinesk. Eigentlich müsste jeder, der sich auch nur ansatzweise “links” verortet, wissen: “Es geht nicht um Menschenrechte, sondern Politik ist in erster Linie interessengeleitet” (eigentlich muss man nicht einmal die berühmte Aussage dazu von Egonn Bahr zitieren). Allein aus der … Weiterlesen
  • Veranstaltung mit Assaf Adiv von der “MAAN Workers Association” zu Organisierung palästinensischer Arbeiter in Israel
    Arbeitskreis Internationalismus IG Metall Berlin und verd.i laden ein zur Diskussion mit Assaf Adiv, dem Gründer und Geschäftsführer der “MAAN Workers Association” zu Organisierung palästinensischer Arbeiter in Israel. 24. August um 18.00, IG Metall Haus , Raum E02, Alte Jakobstraße 149, 10969 Berlin (Nähe U Bahnhof Hallesches Tor) Am Sonntag, den 7. August, endete eine … Weiterlesen
  • “Chile: Zukunft verfassen”
    “Chile: Zukunft verfassen” – Präsenzveranstaltung am 08.07.22 um 18:30 Uhr im Oyoun/Berli “Gespräch mit der Aktivistin und Abgeordneten des Verfassungskonvents Manuela Royo Auf den Aufstand in Chile im Jahr 2019 folgte ein Referendum über eine neue Verfassung. Ein Jahr lang hat dann ein direkt gewählter Verfassungskonvent über ihren Inhalt beraten. Herausgekommen ist die erste sozial-ökologisch-feministische … Weiterlesen
  • Gedenkstättenfahrt nach Wolfenbüttel
    Die Kreisvereinigung der Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN/BdA) hat gemeinsam mit der Antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh in Buchholz/ Nordheide eine „Tagesgedenkstättenfahrt nach Wolfenbüttel“ am Sonntag, dem 19. Juni 2022 durchgeführt. Beitrag: Ingo Müller Beitrag: Frieder Böhne Pünktlich um 08.00 Uhr ging es von Berliner-Ostbahnhof mit dem Bus, vom “Solibus e. … Weiterlesen
  • Freiheit für Assange
    Die englische Regierung hat entschieden, Julian Assange an die USA auszuliefern. Letzte Woche am 18.Juni fanden dagegen in Berlin Proteste vor der britischen und US Botschaft statt. Assange hat Fakten geliefert und veröffentlicht, mit denen den USA umfangreiche Kriegsverbrechen im Irak und Afganistan im Detail nachgewiesen werden können. Das Material reicht aus, um mehrere US … Weiterlesen
  • Gespräche
    In der Reihe sprechen Kolleginnen und Kollegen über ihre Arbeit als Gewerkschaftsmitglied und ihren Einsatz gegen Krieg und Faschismus. Alle, die im Betrieb mit ihrer antifaschistischen Überzeugung nicht „hinter dem Berg halten“, werden sehr rasch erkennen, dass sie vor allem dann überzeugen, wenn sie zugleich die täglichen Sorgen im Blick haben und dabei Wege zu … Weiterlesen
  • Grüne und Liberale entdecken ihr Herz für den Militarismus
    – Wir stellen gewerkschaftliche , linke , friedenspolitische Stimmen gegen die aktuelle Kriegseskalation zur Diskussion – Über den Rechtsruck von Grünen und Liberalen angesichts des Ukrainekriegs ! mit einem Gastbeitrag von Fabian Lehr, 3.6.2022 Vorbemerkung . “Grüner Neoliberalismus. Statt Zeitenwende vollzieht er in Wirklichkeit eine Rückwärtswende . Erinnerungen an 1914 werden wach, als roße Teile … Weiterlesen
  • Soll ich wieder in Angst leben! Vera Friedländer 18.10.2018
    Gedenkveranstaltung am Mahnmal „Gleis 17“am S-Bahnhof Grunewald Aus Anlaß den Beginn der nationalsozialistischen Deportationen von Juden aus Berlin vor 77 Jahren. 18.10.2018 Begrüßung:Prof. Dr. Johannes Tuchel, Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Leiter der NS-Gedenkorte im Berliner Raum 2018 und Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand Grußworte:Dr. Hans-Peter Friedrich, Vizepräsident des Deutschen Bundestages Sawsan Chebli, Bevollmächtigte des … Weiterlesen
  • #keinFussbreit dem Faschismus, Antisemitismus und Rassismus!
    #keinFussbreit dem Faschismus, Antisemitismus und Rassismus! Redebeiträge von der Demo, 13.10.2019 BerlinUnter den Punkt der Redebeiträge von Lilly und Alona findet Ihr denübersetzten Text. da die beiden in engl. Sprache ihren Beitrag gehalten haben. Lala Süßkind,JFDA – Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus Mischa Ushakow,JSUD – Jüdische Studierendenunion Deutschland Serhat Karakayali,Institut für empirische Integrations- … Weiterlesen
  • Impressionen aus der Unteilbar-Demo am 04.09.2021 in Berlin.
  • Gründe und Abgründe
    6, Februar 2022. In Charlottenburg in der Schlossstraße 22 vor dem Restaurant ‘Kastanie’ erinnert in jedem Jahr ein Bündnis (u.a. Kiezbündnis Klausenerplatz e.V., VVN-BdA Charlottenburg, die LINKE, DKP) an die Ermordung des jungen Kommunisten Otto Grüneberg im Jahr 1931 durch Faschisten. Benedikt Hopmann wurde gebeten, zu der Aberkennung und Wieder-Anerkennung der VVN-BdA zu sprechen. Die … Weiterlesen
  • Das Denkmal für die zwangsprostituierten Frauen des Asien-Pazifik Krieges in Moabit muss bleiben!
    von Harthmut Gerecke Am 28.09.2020 wurde vom Korea – Verband an der Ecke Bremer Straße / Birkenstraße ein besonderes Denkmal mit einer kulturvollen Zeremonie eingeweiht. Eine Vertreterin des Bezirksamtes Mitte, das die Errichtung – weil auf öffentlichem Straßenraum – genehmigt hatte, hielt ein Grußwort. Eine Woche später verfügte dasselbe Bezirksamt, die Statue müsse binnen einer … Weiterlesen
  • „Sturm auf den Reichstag“ – und zurück zum Alltag?
    Waren die Gegenproteste am 1. August noch gespenstisch gering ,eher hilflos und zersplittert, so hat sich dies mittlerweile deutlich verbessert. Das dokumentiert der große Kreis der Unterstützer*innen, die zur Kundgebung auf dem Bebelplatz aufgerufen haben. In der Spitze demonstrierten dort (laut Angaben der Veranstalter )  bis zu 1500  Antifasch*istinnen. An anderen Orten war zudem ein … Weiterlesen