Gemeinsam gegen den bundesweiten AFD Aufmarsch in Berlin

8. Oktober , 13 Uhr – Auftakt der Proteste – an der Heinrich von Gagern-Straße (S/U Bundestag, Reichstagswiese)

Der Aufmarsch am 8.10. in Berlin ist Teil einer rassistisch aufgeladenen national-„sozialen” Kampagne, mit der die AfD die Existenzängste vieler Menschen angesichts der steigenden Preise zu instrumentalisieren versucht.

Unsere Alternative ist Solidarität! Der Wiederaufschwung der AFD muss gestoppt werden!

Mit einem vielfältigen, bunten Gegenprotest in Hörweite des Aufmarschs ! Ein breites Bündnis demokratischer und linker Organisationen einschließlich DGB rufen auf!

Durch Aufzeigen, dass spalterische Politik von rechts und rechtsextrem keine Lösungen für die aktuellen Krisen bieten kann und erst recht in den Abgrund führt.

Durch Vereinigung aller demokratischen und linken Menschen in einem eigenständigen breiten solidarischen Protest gegen die immer heftiger zuschlagenden Krisen des Kapitals und die Regierungspolitik !

Eine der Hauptgründe für den Erfolg der Rechten in Schweden und Italien liegt in der Zerstrittenheit und Angepasstheit demokratischer und linker Parteien und Opposition. Wir sprechen uns deshalb eindringlich für die Unterstützung und ein gemeinsames Vorgehen von Berliner Initiativen wie der Bündnisse “Heizung ,Brot & Frieden”, “Hände weg vom Wedding” und weiterer sozialer Bewegungen aus !

Details und Aufruf zu den Gegenprotesten findet ihr hier!

Please follow and like us: