Kultur

  • “Bitten der Kinder”
    Die Häuser sollen nicht brennen. Bomber sollt man nicht kennen. Die Nacht soll für den Schlaf sein. Leben soll keine Straf sein. Die Mütter sollen nicht weinen. Keiner sollt töten einen. Alle sollen was bauen. Da kann man allen trauen. Die Jungen sollen`s erreichen. Die Alten desgleichen. Quelle: Unsere Fibel. Autorenkollektiv. – Berlin: Verlag Volk … Weiterlesen
  • Ein Leuchtturm herrschaftskritischer Vernunft
    In ihrem neuen, in der zweiten Jahreshälfte des letzten Jahres erschienenen Buches geht die ostdeutsche Schriftstellerin Daniela Dahn den Ursachen des Krieges in der Ukraine nach und entwickelt Gedanken, wie der Weg zu seinem Ende und zu einer unterstützenswerten Friedensordnung in Europa aussehen könnte. Es zeichnet dieses Buch aus, dass es nicht den Narrativen eines … Weiterlesen
  • Gedenkstätten – Gedenksteine
    Auf dieser Seite stellen wir fotografisch Gedenkorte vor – als Mahnung und Erinnerung an den 1. und 2. Weltkrieg und den Faschismus. Sie sollen anregen, sich Gedanken zu machen, wie wir eine friedliche Zukunft aufbauen können. Die Reihenfolge wird ständig erneuert und ist unabhängig von der Größe der einzelnen Standorte. Bernau bei Berlin weitere Infos … Weiterlesen
  • Selenskyj – Person des Jahres – wirklich ein Held?
    Das Time Magazin ernannte Selenskyj zur “Person des Jahres”. Helle Begeisterung bei Teilen des grün schwarzen bis links liberalen neoliberalen Lagers. Kurz nach Bekanntgabe wird die “Person des Jahres” schon zum “Helden des Jahres” hochstilisiert. Das Time Magazin habe es ja mit seiner unumstößlichen Expertise so entschieden. Das Ereignis wird geradezu frenetisch abgefeiert. Nicht wenige … Weiterlesen
  • Grüner Salon – Vision einer Zukunftsgesellschaft
    Der Grüne Salon der Volksbühne eröffnet am 16. September 2022 im Fokus des 30. und 31. Jahrestags der Pogrome von Rostock-Lichtenhagen und Hoyerswerda: Für eine Zukunft, in der Roma* und Sinti* nicht als Problem verstanden werden, sondern Gastgeber*innen sind. Auftakt ist ein kostenfreies Open Air Konzert am 16.9. um 20:30 Uhr ROMSKI TRUCK VOR DER … Weiterlesen
  • Dokumentarfilm Cotton 100%
    Usbekistans Baumwollindustrie erlangte traurige Bekanntheit durch die wesentlich von ihr verursachte Austrocknung des Aralsees. Auch die Produktionsbedingungen sind problematisch. Landwirte sind verpflichtet, auf vom Staat gepachteten Land Baumwolle anzubauen, für die sie zu überhöhten Preisen Saatgut vom Staat kaufen und die Ernte zu künstlich niedrigen Preisen an staatliche Unternehmen verkaufen müssen. UsbekInnen aller Berufe (Ärzte, … Weiterlesen
  • Buch “Markt zerfrisst Gesundheitswesen!”
    Klaus Dallmer interviewt Aktivist:innen und gewerkschaftliche Repräsentant:innen Zum Weiterbohren empfohlen »Wer die hier versammelten Interviews liest, wird verstehen, wo der Sachverstand des Gesundheitswesens wirklich sitzt.« (S. 5) So eröffnet Klaus Dallmer seinen Gesprächsband »Markt zerfrisst Gesundheitswesen! Stimmen aus einem zornigen Bereich«, erschienen im Verlag Die Buchmacherei. Was von ihm als Kompliment an seine 17 GesprächspartnerInnen … Weiterlesen
  • Appell von Esther Bejarano, aus dem Jahre 2019
    Appell von Esther Bejaranovorgetragen auf derKünstler-Konferenz“Manifest für Gegenkultur”von Melodie und RhythmusVeranstaltungsort:Heimathafen NeuköllnMusik: Bella ciaoInterpreten:Konstantin Wecker, Esther Bejarano,Moshe Zuckermann, Rolf Becker, Shekib Mosadequ. a. sowie die Zuschauer und GästeMit freundlicher Genehmigung vonM&R-KünstlerkonferenzFoto und Bearbeitung:Ingo Müllerrec: ingmue1957Berlin, 08.06.2019 Foto und Video: Ingo Müller. 2019.
  • Neues Buch zu “Organizing”
    Über die Leerstelle von “Anger” und “Action” “Schon der Titel lässt es erahnen: Der Frankfurter Gewerkschafts-Organizer, Theoretiker und Autor Slave Cubela lässt in seinem Buch »Anger, Hope – Action? Organizing und soziale Kämpfe im Zeitalter des Zorns« viel Platz für Emotionen und auch (Selbst-)Zweifel. Be­merkenswert, wenn man bedenkt, dass die hiesige Organizer-Szene sich in der … Weiterlesen
  • Herbstliche Idylle am Schäfersee, 05.11.2020
    Unsere junge Schwanenfamilie ist nun fast ein halbes Jahr alt und fühlen sich, am Schäfersee so richtig wohl . Aufnahme und Bearbeitung: Ingo Müller
  • Demonstration der Schwäne in Berlin
    Beobachter der Beobachter News beobachten und fotografieren einzigartige Demo in Berlin Kreuzberg Vor der Demo war Kundgebung und nach der Demo war Kundgebung. Auftakt und auch Endtakt mit ausdrucksstarken Schweigeminuten fanden hinter der Brücke am Kottbusser Damm zwischen dem berüchtigten Kottbusser Tor und der U Bahn Haltestelle Schönleinstraße statt. Dazwischen glitten die Teilnehmer beinahe lautlos … Weiterlesen
  • Kultur – Kulturevents
  • Buchreihe – Widerständig
    Die Buchreihe WIDERSTÄNDIG beschreibt widerständiges Handeln in Betrieben und Verwaltungen. Im Mittelpunkt steht das konkrete Beispiel. Es geht vor allem um das gemeinsame, gewerkschaftlich orientierte widerständige Handeln, aber auch um das widerständige Handeln Einzelner. Die Reihe „WIDERSTÄNDIG“ entsteht in enger Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften. Immer kommen die Handelnden und Betroffenen selbst zu Wort. Das Beispiel … Weiterlesen